Mehrfamilienhaus "Bachhalteweg" in Brig

Ihr neues Eigenheim in Brig - in bester Lage. Die Überbauung Bachhalteweg liegt an einem Hang, am oberen Siedlungsrand der Stadt Brig.
Ihr neues Eigenheim in Brig - in bester Lage. Die Überbauung Bachhalteweg liegt an einem Hang, am oberen Siedlungsrand der Stadt Brig. Aus naher Entfernung hört man das Rauschen des Bachjis und auf den umliegenden Matten grasen glückliche Kühe. Bereits seit dem 17. Jahrhundert, zu Zeiten der Herrschaft von Kaspar Jodok von Stockalper, haben sich in der Umgebung Lehrbetriebe etabliert. Davon zeugen heute noch das Kloster St. Ursula und die Oberwalliser Mittelschule, das Kollegium Spiritus Sanctus sowie die Berufsfachschule Oberwallis.
Die 5 Gebäude stehen als Punktbauten am Hang und werden von eben dieser Landschaft umspült. Die versetzte Anordnung der Gebäudekörper kreiert Zwischenräume, durch welche auch die hinteren Gebäude von der einmaligen Aussicht in die einzigartige Walliser Bergwelt profitieren. Die Zwischenräume sind vielseitig ausformuliert und bieten den Bewohnern diverse Nutzungsoptionen.
Die Wohnräume sind jeweils um einen Aussenbereich angeordnet. Der Ess- sowie der Wohnbereich sind als Raumkammern ausgebildet, welche eine gewisse Eigenständigkeit ausweisen, jedoch trotzdem miteinander interagieren.
 
Weitere Informationen
Zurück